Page 22 - unsere brücke / Dezember 2023 bis Juni 2024
P. 22

 Neu in unserer Seminargemeinschaft
  20
David Anušić
Hallo! Mein Name ist David Anuši´c.
Ich komme aus Gunskirchen und bin am 21. September 2001 geboren. Meine Kindheit habe ich in Wels in der Vogel- weide verbracht und für mich waren schon als Kind der Bezug zur Kirche und das Gebet sehr wichtig. Nach dem Abschluss der Hauptschule der Fran- ziskanerinnen in Wels, ging ich in die HAK im Stift Lambach, wo ich auch die Matura absolviert habe. Meinen Zivil- dienst machte ich in Wels im Alten- und Pflegeheim der Kreuzschwestern Bru- derliebe. Es hat mir eine unglaubliche Freude bereitet, für die Bewohner da
zu sein und ein guter Gesprächspartner für sie zu sein. Dies war für mich eine riesengroße Erfahrung, wofür ich sehr dankbar bin. In diesem Zusammenhang habe ich meine Berufung zum Priester auch verstärkt spüren dürfen.
Zum ersten Mal kam mir der Gedanke, Priester zu werden, als ich einmal in der Pfarre Heilige Familie in Wels ministriert habe. Da wurde mir klar, dass ich nach dem Abschluss der Matura den Weg der Priesterausbildung einschlagen könnte. Mich haben zwei gute und befreundete Priester immer auf diesem Weg begleitet und sie waren auch meine Vorbilder für diese Berufung. Da meine Familie ursprüng- lich aus Bosnien- und Herzegowina stammt, dem kroatischen Teil, sind für mich nach wie vor die kroatischen Messen sehr wichtig und der Kontakt zu unseren kroatischen Mitchristen und Seelsorgern von großer Bedeutung.
In meiner Freizeit bin ich gerne draußen, schaue Filme und lese gerne Bücher.
Ich bin sehr froh und dankbar, Teil dieser Seminargemeinschaft zu sein. Mit Gottes Hilfe möchte ich Schritt für Schritt dieser Berufung nachgehen und die Beziehung mit Gott immer mehr vertiefen.
 

























































































   20   21   22   23   24